| 

NICHTEISENMETALLE – VIELSEITIG EINSETZBAR

Unter den verschiedenen Werkstoffen stechen Nichteisenmetalle durch ihre besonders vielseitige Einsetzbarkeit im gesamten Maschinenbau hervor. Besonders glänzt dabei Aluminium. Das meist verwendete Nichteisenmetall wird immer dann gerne eingesetzt, wenn es leicht sein muss und das hergestellte Teil keinem Verschleiß (der aufgrund der Weichheit von Alu sehr hoch wäre) unterliegt. Wir bearbeiten aber auch andere Nichteisenmetalle wie Kupfer, Bronze und Messing.